Eva-Min

Evaluation des Mindestlohnes in Deutschland

Weitere empirische Studien zum Thema Mindestlohn

IMK Report 141, Juli 2018:

Zweiter Bericht der Mindestlohnkomission zu den Auswirkungen des Mindestlohns, Juni 2018:

WSI Mindestlohnbericht 2018:

WSI Policy Brief 01/2018:

Ralf Himmelreicher: Mindestlohn und Mobilität aus der Armut: Konzeptionelle Überlegungen und erste empirische Befunde:

Schwerpunktheft: Mindestlöhne in Deutschland – Erfahrungen und Analysen, WSI Mitteilungen 07/2017:

Sebastian Schmitz: The Effects of Germany’s New Minimum Wage on Employment and Welfare Dependency, 08/2017:

Minijobs nach Einführung des Mindestlohns – Eine Bestandsaufnahme, RWI Materialien 114, 05/2017:

Für viele Minijobber weiterhin nur Minilöhne, WSI Policy Brief 1/2017:

Analyse der geringfügigen Beschäftigungsverhältnisse (Minijobs) sowie den Auswirkungen des gesetzlichen Mindestlohns, RWI Essen: November 2016:

Erster Bericht der Mindestlohnkomission zu den Auswirkungen des Mindestlohns, Juni 2016:

Erste Erfahrungn zum Mindestlohn im Jahresgutachen 2015/16 des SVR:

 

Auswirkungen des gesetzlichen Mindestlohns:

 

Konjunktur in Deutschland. In: Monatsbericht der Deutschen Bundesbank, 67(8), 51-63:

 

BMAS, Juni 2015:

 

Studie zur Niedriglohnbeschäftigung 2013 auf Basis des SOEP vom IAQ (Universität Duisburg-Essen) von Thorsten Kalina und Claudia Weinkopf:

 

Ergebnisse einer Online-Umfrage unter rund 500 Mitgliedern der Vereinigung der Unternehmensverbände für Mecklenburg-Vorpommern (VUMV):

 

SOEP-basierte Simulationsstudie zu potenziellen Auswirkungen des Mindestlohnes auf den Gender Pay Gap:

  • Boll, Christina, Hendrik Hüning, Julian Sebastian Leppin & Johannes Puckelwald (2015): Potentielle Auswirkungen des Mindestlohnes auf den Gender Pay Gap in Deutschland – eine Simulationsstudie. HWWI Policy Paper 89.

 

Kurzbeitrag zu ökonomischen Trends:

 

Zusammenstellung von Eurostat zum Mindestlohn in Europa

 

Kommentar zu den vermeintlichen Wirkungen des Mindestlohns:

  • Peters, Heiko (2015): Mindestlohn: Erste negative Effekte werden sichtbar (Kommentar). Deutsche Bank Research.

 

Das Frühjahrsgutachten der Projektgruppe Gemeinschaftsdiagnose widmet sich auf S. 50-52 den vermeintlichen Wirkungen des Mindestlohns auf die Beschäftigung:

  • Projektgruppe Gemeinschaftsdiagnose (2015): Gemeinschaftsdiagnose Frühjahr 2015: Kräftiger Aufschwung dank günstigem Öl und schwachem Euro. Berlin: DIW Berlin.

 

Positionspapier der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) vom 26.02.2015:

 

Veröffentlichte Betriebsbefragungen zur Einführung des Mindestlohns:

  • Wojciechowski, Przemyslaw & Timo Wollmershäuser (2015): Der Mindestlohn: Ein erster Rückblick auf die Sonderfrage. Ifo Schnelldienst 68(5):38-41.

 

Veröffentlichte Betriebsbefragungen zur Einführung des Mindestlohns in Ostdeutschland:

  • Lehrmann, Robert , Joachim Ragnitz & Michael Weber (2015): Mindestlohn in Ostdeutschland: Firmen planen Preiserhöhungen und Personalabbau. Ifo Dresden berichtet 22(1):40-42.

 

Repräsentative Studie der deutschen Bevölkerung durchgeführt durch TNS dimap im Auftrag des DGB Bundesvorstandes

 

Studie der Interessenvertretung für Familien- und Eigentümerunternehmer in Deutschland „Wir Familienunternehmer“ bei 596 Unternehmen zum Thema Mindestlohn

 

Bericht des WSI:

  • Schulten, Thorsten (2015): WSI-Mindestlohnbericht 2015 – Ende der Lohnzurückhaltung? WSI Mitteilungen (2):133-140.

 

Rechtssoziologische Studie im Auftrag der G.I. B.:

 

Policy Paper des IW Köln:

  • Lesch, Hagen, Alexander Mayer & Lisa Schmid (2014): Das deutsche Mindestlohngesetz: Eine erste ökonomische Bewertung. IW policy paper · 4/2014.

Schreibe einen Kommentar